„Dear dad“

Stark emotional, klassisches, gutes Storytelling.
Es gibt aber auch schon den Haterfilm dazu, als Reaktion dazu – weil er relativ leicht inhaltlich umzudrehen sind, weil die Bilder auch gut mit einem anderen Text funktionieren. Wirkt wie ein Stockfootage-Film.
Es könnte mehr Authenzität bekommen, wenn die Bilder zur Geschichte nicht so beliebig wären.

(287)

Video Bewerten:

Visuelle Qualität
0
Qualität des Drehbuchs
0
Kommunikationsziel
0
Durchschnitt:
  Wird geladen, bitte warten yasr-loader
Profilbild von Katja
About The Author
-

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>