Bernie Sanders New California Ad | Be Bold, Change the System

Blick über den großen Teich: Anstatt vollmundiger Polit-Parolen fokussiert dieser 3-Minüter (!!!) einzig und allein auf eine sehr persönliche, sehr bewegende Erlebnis-Geschichte eines Menschen. Spannend finde ich die Adaption des traditionellen US-Erfolgs-Narratives „Vom Tellerwäscher zum Millionär“ auf ein großes Thema unserer Zeit. „Bildung war das, was mich letztlich aus dem Sumpf gezogen hat“ sagt die von sich selbst erzählende Hauptfigur. Sanders kommt nur ganz zum Schluß ins Spiel. Das reicht aber auch um seinen Punkt zu machen; um überzeugt zu sein … Zudem hohes Production-Value von a bis z. aber gleichzeitig clevere Wahl der Drehorte dürfte den Kostenrahmen dennoch begrenzt haben. Abermals zeigt sich wie relevant ein guter Schnitt ist.

Spannender Ansatz, gutes Vorbild und interessanter Einblick in den US-Vorwahlkamp 2016. Der Spot wurde vor allem für die kalifornische Kampagne von Sanders veröffentlicht. Wir könnte eine Adaption einer solchen Idee für Deutschland / Europa aussehen?

(307)

Video Bewerten:

Visuelle Qualität
1
Qualität des Drehbuchs
1
Kommunikationsziel
1
Durchschnitt:
  Wird geladen, bitte warten yasr-loader
Profilbild von SaschaSeifertMouna
About The Author
-

2 Kommentare

  • Profilbild von Michael Truckenbrodt
    Michael Truckenbrodt
    Reply

    Danke für den Film! Sehr gute Frage! Wie könnte man das in Deutschland machen? Wichtig wäre als erster Schritt: die Parteien müssten von dem total veralteten Fernseh-Wahlwerbungs-Format weg. Das ist man auf 1:30 maximal beschränkt und das ist für Storytelling mit Tiefgang schon sehr wenig. Fernseh-Wahlwerbung ist ohnehin kein wirklich wichtiger Kanal mehr, zumindest, wenn man auch Menschen unter 60 erreichen möchte.
    Ich hätte total Lust, so einen sehr gut recherchierten mini-Dokumentarfilm mit Emotion und sozialem Engagement für eine Wahl zu machen. Wir müssen nur noch die Wahlkampfmanager finden, die sich das trauen.

  • Profilbild von SaschaSeifertMouna
    SaschaSeifertMouna
    Reply

    Ja, ich würd sowas auch sehr gerne mal machen. – Vielleicht würde es für den Anfang ja auch etwas mehr Formats-Offenheit tun. Oder wollen wir es Multiplatform-Herangehensweise nennen? Es ist ja nicht so das Sanders nur Image-Filme in Netz stellt … Die klassischen TV-Spots gibts ja auch von ihm. Aber er bedient halt klar beide Kanäle. So sieht das bei Sanders aus wenn er „Classic“ geht … https://youtu.be/imHJDF9OEZ8

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>